Zurück zur Übersicht

Herkunft / Verbreitung

Harpagochromis sp. "orange rock hunter" lebt in nur geringem Vorkommen an Gabalema Island. Dort lebt die Art zwischen größeren Gesteinsbrocken, in Spalten und Höhlen im Flachwasser.

Größe

ca. 18 cm

Färbung

Männchen: Die Rückenflosse ist bläulich schimmernd mit einer roten Umrandung. Von der Stirn über den Rücken bis zum Ende der Rückenflosse ist die obere Hälfte des Körpers blaugrau. Die Bauchregion ist rötlich bis kräftig rot. Zur Schwanzwurzel hin ändert sich die Färbung über orange und gelb bis ins Grünliche. Die Bauchflossen sind dunkelblau bis schwarz, After- und Schwanzflosse haben einen bläulichen Schimmer. Zwischen den Flossenstrahlen sind kleine rote Punkte, die zur Flossenwurzel hin intensiver werden. Mehrere große orangefarbene Eiflecke, die mit einem grauen Kreis umgeben sind, befinden sich auf der Afterflosse.

Aquarium / Einrichtung

Aufgrund seiner Größe benötigt der "orange rock hunter" ein großes Aquarium von mindestens 160 x 50 cm Grundfläche. Die Einrichtungsbeschreibung findet man in dem Kapitel "Haltung" unter "fesenbewohnende Insektenfresser, ..., Fischfresser".

Ernährung

Harpagochromis sp."orange rock hunter" ist ein Garnelen- und Fischfresser, und entsprechend sollte das Nahrungsangebot für diese Art sein. Sie bevorzugt kräftiges Futter wie Jungfische und Garnelen, aber auch Mysis, Artemia und Muschelfleisch. Alle anderen Futterarten werden aber ebenfalls angenommen. Auch pflanzliches Futter wird nicht verschmäht.

Sozialverhalten

Harpagochromis sp."orange rock hunter" hat ein geringes bis mittleres innerartliches Aggressionsverhalten. Gegenüber anderen Arten verhält er sich friedlich, sofern diese als Futter nicht mehr in Frage kommen.

Zucht

Maulbrüter, bei dem teilweise auch das Männchen Maulbrutpflege betreibt. Brutzeit bis zum Entlassen der Jungen: 21 Tage.

Sonstiges

Harpagochromis sp. "orange rock hunter" ist die bisher einzige Art, bei der die Maulbrutpflege auch beim männlichen Geschlecht beobachtet wurde.(O.Seehausen)

  • Preview_orh_hp

Zurück zur Übersicht