Zurück zur Übersicht

Herkunft / Verbreitung

Lithochromis rubripinnis lebt im Mwanza Golf zwischen Marumbi Island und Python Islands an Felsen im Flachwasser der Uferregion.

Größe

ca. 10 cm

Färbung

Männchen: Der Körper ist blauschwarz mit einem metallisch blauen Schimmer im oberen Körperbereich. Vier bis fünf schwarze Querbinden sind über den Körper verteilt, jedoch nicht immer zu sehen. Rücken- und Afterflosse haben einen tiefroten breiten Rand, die Schwanzflosse ist völlig rot. Weibchen: Der Körper ist silbrig grau mit vier bis fünf dunklen Querstreifen.

Ernährung

Lithochromis rubripinnis ist ein felsenbewohnender Insektenpicker, der sich von Insektenlarven, Moostierchen und Zooplankton ernährt. In Gefangenschaft frisst diese Art jedes gängige angebotene Fischfutter.

Sozialverhalten

Diese Art besitzt eine mittlere innerartliche Aggressivität. Anderen Beckenbewohnern gegenüber ist sie oft gleichgültig. Männliche Tiere können im Alter sehr aggressiv werden.

Zucht

Mütterlicher Maulbrüter. Brutzeit bis zum Entlassen der Jungen: 21 Tage, Brutpflege: 12 Tage.

  • Preview_l.rubripinnis_a

Zurück zur Übersicht