Zurück zur Übersicht

Herkunft / Verbreitung

Die Art ist im See weit verbreitet. Man findet sie in seichtem Wasser über flachen Felsen bis in 2 m Tiefe. Es gibt viele lokale Varianten. Diese Unterart lebt bei Saa Nane Island.

Größe

ca. 13 cm

Färbung

Männchen: Der Körper ist dunkel blau-grau und mit mehreren dunklen Querbinden überdeckt. Die Schwanzflosse und die Ränder von Rücken- und Afterflosse sind kräftig rot. Weibchen: Der Körper ist gelblich oliv mit mehreren dunklen Querbinden.

Aquarium / Einrichtung

Zum Pflegen einer Gruppe dieser Art benötigt man ein Aquarium von mindestens 240 Litern Inhalt. Die Einrichtung ist im Kapitel "Haltung" unter "felsenbewohnende Algenfresser" beschrieben.

Ernährung

Neochromis rufocaudalis ist ein felsenbewohnender Algenfresser, der sich im See von Fadenalgen ernährt, die er von den Felsoberflächen abschabt. In Gefangenschaft nimmt er jedes gängige Fischfutter. Es müssen aber auch pflanzliche Komponenten angeboten werden.

Sozialverhalten

Diese Art verfügt über ein mittleres bis hohes innerartliches Aggressionspotential. Anderen Arten gegenüber kann sie sich durchsetzen.

Zucht

Mütterlicher Maulbrüter. Brutzeit bis zum Entlassen der Jungen: 21 Tage, Brutpflege: 20 Tage

  • Preview_neochromis_rufocaudalis_saa_nane_island_42_

Zurück zur Übersicht