Zurück zur Übersicht

Herkunft / Verbreitung

Yssichromis piceatus war früher weit verbreitet im Freiwasser über Schlammboden. Heute ist sie nur noch selten anzutreffen. Tagsüber hält sie sich in Wassertiefen von 4 - 7 m auf, nachts steigt sie in die oberflächennahen Wasserschichten auf.

Größe

ca. 9 cm

Aquarium / Einrichtung

Yssichromis piceatus ist ein Schwarmfish, den man auch im Schwarm pflegen sollte. Er benötigt ein geräumiges Aquarium von ca. 240 Litern. Die Einrichtung wird im Kapitel "Haltung" unter "Fische des Freiwassers" beschrieben.

Ernährung

Yssichromis piceatus ist ein Zooplanktonfresser. Er frisst in der Natur tagsüber Daphnien und Cyclops, nachts auch Insektenlarven. In Gefangenschaft füttert man ihn mit weißen und schwarzen Mückenlarven, Daphnien, Artemia, Cyclops und Flockenfutter.

Sozialverhalten

Diese Art hat kaum innerartliche Aggressionen und kann sich auch nicht gegen andere Arten durchsetzen. Deshalb ist nur Arthaltung die richtige Entscheidung.

Zucht

Mütterlicher Maulbrüter. Brutzeit bis zum Entlassen der Jungen: 15 Tage, Brutpflege: 2 Tage

  • Preview_piceata_m

Zurück zur Übersicht